Direkt zum Hauptbereich

Die Neutrogena Hydro Boost Serie im Test

Über den Rossmann Bloggernewsletter darf ich die neue Hydro Boost Serie von Neutrogena testen, genauer gesagt das Aqua Gel und die Gelée Reinigungslotion.

Inzwischen habe ich beide Produkte schon über zwei Monate ausführlich getestet und bin generell schon ganz zufrieden.



Die Neutrogena Hydro Boost Serie


Die Hydro Boost Serie soll die Haut 24 Stunden kontinuierlich mit intensiver Feuchtigkeit versorgen durch die Bestandteile von Hyaluronsäure und Glycerin. 
Der besondere Hyaluron-Gel-Komplex baut einen Feuchtigkeitsspeicher in der Haut auf und erhält so die Hautschutzbarriere für eine glatte, erfrischte und spürbar geschmeidige Haut

Zur Serie gehören insgesamt 6 Produkte: die beiden von mir getesteten sowie ein Mizellenwasser, ein Reinigungs- und Creme-Gel und Reinigungstücher. 


Mein Testurteil



 Von der Beschreibung der Neutrogena Gelée Reinigungslotion war ich zunächst ein wenig irritiert, da man sein Gesicht nach dem Reinigen mit der Lotion nicht abwaschen soll.
Morgens halte ich mich auch daran, aber abends muss ich mein Gesicht einfach abwaschen, da ja die Reste vom Makeup noch drauf sind...


Ansonsten kann ich zur Lotion sagen, dass sich das Makeup gut löst und sich mein Gesicht anschließend sauber und gereinigt, aber nicht ausgetrocknet anfühlt.  
Durch den Pumpspender ist die Lotion leicht zu dosieren. 


Der Preis für 200 ml liegt bei 5 Euro.

~~~

Das Neutrogena Aqua Gel sieht durch seine hellblaue Farbe sehr erfrischend aus, was es auch ist! Beim Auftragen ist es angenehm kühl auf der Haut, es zieht schnell ein und hinterlässt auch weiterhin ein angenehmes, erfrischendes Hautgefühl.
Ich habe außerdem dein Eindruck, dass mein Gesicht leicht mattiert aussieht und weniger glänzt.


Das hört sich ja alles schon mal gut an oder? Jetzt kommt aber das Aber: ich habe eher eine trockene Gesichtshaut und trotz der oben genannten Versprechen reicht das Aqua Gel nicht aus, um meine Haut genügend mit Feuchtigkeit zu versorgen.

Wenn ich nur das Gel verwende, fängt meine Haut nach einigen Tagen an zu schuppen. Ich muss deshalb alle zwei, drei Tage abends eine Gesichtsmaske auftragen, dann geht es meiner Haut wieder gut ;)


Bei einem Preis von 13 Euro für 50 ml hätte ich eigentlich gehofft, dass das Aqua Gel meiner Haut genügend Feuchtigkeit spendet.
Dennoch benutze ich das Gel sehr gerne - in Verbindung mit einer Maske.



Meine Bewertung für die Neutrogena Hydro Boost Serie:


Beliebte Posts aus diesem Blog

Degusta Box Cold Oktober 2022 im Test

*Anzeige Die letzte Degusta Box Cold in diesem Jahr hat uns mit 12 gekühlten Überraschungen erreicht und sie wurde natürlich gleich geplündert :-)

Degusta Box Cold - die Cold Box März 2022 im Test

*Anzeige Ich habe mich riesig gefreut, dass ich auch in diesem Jahr die Degusta Box Cold testen darf!! Sie ist wieder prall gefüllt mit 10 leckeren gekühlten Produkten.

ICL: Erfahrungen mit meinen neuen implantierbaren Linsen

Ich muss heute einfach mal meine Begeisterung und meine neuen Erfahrungen mit euch teilen. Denn ich kann endlich sehen - so richtig zu 100 % und das ganz ohne Brillen oder Kontaktlinsen!!!