2. Januar 2020

Mein Smartphone ist geschützt

*Anzeige

Mein Smartphone ist inzwischen schon zwei Jahre alt und ich bin immer noch super glücklich mit meinem Huawei P9 Plus.



Es macht einfach überragende Fotos - während ich früher immer meine schwere Digitalkamera mitgeschleppt habe, ist inzwischen nur noch mein Huawei dabei. So kommen pro Monat tatsächlich immer um die 900 Fotos meiner Kinder zusammen, die sortiert werden müssen.


In der Handyhülle sicher verpackt


Natürlich möchte ich, dass mein Smartphone so unversehrt bleibt wie es beim Kauf war, deshalb habe ich das Display mit einer Schutzfolie beklebt und wenn ich es nicht benutze, steckt es in einer Handyhülle (sehr sehr wichtig bei zwei kleinen Kindern!).

Das schöne ist ja, dass man die Handyhülle ganz individuell gestalten kann, wenn man es denn möchte. Ob Schale oder Klapphülle, es gibt sie in den verschiedensten Farben oder auch mit schönen Motiven. Da fällt die Wahl gar nicht so einfach...
Die Samsung Galaxy A71 Hülle ist noch ganz neu, da das Smartphone erst ab diesem Jahr im Handel erhältlich ist.

Tatsächlich ist mein Smartphone inzwischen schon mehrfach heruntergefallen, aber Gott sei Dank durch die Handyhülle und die Schutzfolie vor größeren Schäden bewahrt worden.


Neues Smartphone?


Ich glaube, mit zwei Jahren ist ein Smartphone schon ziemlich alt oder? Manchmal denke ich schon über ein neueres Modell nach, allerdings bin ich technisch auch nicht so informiert, auf welche Details ich achten muss...

Gute Bilder muss es machen können und recht groß sein, damit ich entspannt im Internet surfen kann. Und auch preislich sollte es nicht mehr als 400-500 Euro kosten. Wahrscheinlich ist da die Auswahl schon kleiner oder?
Wenn ihr aber einen guten Tipp habt, schreibt mir gerne einen Kommentar!
Bis zum nächsten Smartphone passe ich auf jeden Fall gut auf mein Smartphone auf und schütze es ;-)