29. September 2020

Mythos im Test: Mehr Spannung mit Fußballwetten?

Nach der Saison 2019/20 ist seit Kurzem die neue Saison 2020/21 der Fußball-Bundesliga im Gange. Aufgrund der langen letzten Saison, müssen die Spiele dieses Jahr in kürzerer Zeit ausgetragen werden. Im Zuge der neuen Saison stelle ich mir die Frage, ob ich mit der ein oder anderen Wette auf das ein oder andere Bundesligaspiel noch mehr Spannung erleben kann. Wird selbst ein “Spiel für Taktikfans” - also ein 0:0 bei dem nicht sonderlich viel passiert - mit einer Wette um ein paar Euro auf einmal interessant? 

 

 

Im Fußball gibt es fast nichts, worauf man nicht wetten kann 

Mit der Vorstellung, auf den späteren Sieger, ein Unentschieden und den späteren Endstand wetten zu können, habe ich mich vor dem Spiel Bayern - Schalke nach aktuellen Bundesliga-Quoten umgesehen. Mit großem Staunen und leicht amüsiert, konnte ich feststellen, dass man hier auf weit mehr wetten kann, als auf den Ausgang des Spiels. Da ich gerade beim Spiel Bayern - Schalke nicht von einem 0:0 ausging (was sich später eindrucksvoll bewahrheiten sollte), entschied ich mich dafür, auf ein Spiel mit 3,5 oder mehr Toren zu wetten. Es mussten also insgesamt mindestens 4 Tore fallen, damit ich gewann.

 

Mehr Spannung als neutrale Zuschauerin

Tatsächlich fieberte ich beim Zuschauen intensiver mit als sonst. Da ich weder Bayern- noch Schalke-Fan bin, hoffte ich auf viele Tore - egal, auf welcher Seite. Und es ging gut los, dann die Schalker hatten zu Beginn beinahe das erste Tor erzielt. Doch Bayern übernahm schnell die Kontrolle über das Spiel und zur Pause stand es schon 3:0, dazu hatten die Münchner viele weitere Torchancen. In der zweiten Halbzeit hoffte ich auf ein weiterhin offensives Spiel des Champions-League-Siegers. Nur allzu oft habe ich Spiele erlebt, die schnell entschieden waren und dann nur mehr vor sich herplätscherten - und das ohne weitere Tore! 

 

Gnabry ließ mich nicht lange zittern

Meine Bedenken zerstreuten sich schon kurz nach Wiederanpfiff. Serge Gnabry schoss nach wenigen Minuten sein zweites Tor und meine Wette war gewonnen! Lustigerweise dachte ich mir danach immer wieder daran, ob ich nicht doch auf noch mehr Tore hätte wetten sollen, die Bayern schossen nämlich noch 4 weitere Tore. Aber ich denke so geht es vielen Menschen, wenn sie ihre Wetten schon lange vor dem Abpfiff gewonnen haben. 

 

 

 

Fazit: mehr Spannung, auch wenn es nur um ein paar Euro geht

Ich muss zugeben, dass ich in diesem Fall wohl besonders viel Glück mit meiner Wette hatte. Von Beginn an hoffte ich, mehr als sonst, auf ein Spiel mit vielen Toren. Die Spannung in der Halbzeitpause hätte ich so nicht erwartet, zwar fehlte nur noch ein weiteres Tor, um die Wette zu gewinnen, aber so richtig sicher konnte ich mir angesichts des allzu üblichen Spielverlaufs nach Spielen, die schon in der ersten Halbzeit entschieden wurden, nicht sein. Ich kann klar sagen, dass mit meiner kleinen Wette wohl deutlich mehr Spannung erlebt habe, als ohne meinen Tipp auf ein torreiches Spiel. 

 

Foto: pixabay