6. Juli 2011

Braun Silk-épil 7 Dual Epilierer - der Test!

Wie die meisten wahrscheinlich schon mitbekommen haben, darf ich den einzigartigen Silk-épil 7 Dual Epilierer von Braun testen.
Ganz genau vorgestellt habe ich ihn euch ja schon HIER.

Bild Braun Silk-épil 7 Dual Epilierer Test

In meinem zweiten Post möchte ich euch nun meinen ersten Epilierversuch mit ihm beschreiben.
Epiliert habe ich allerdings schon mal, es ist aber schon Jahre her. Nachdem meine Haare dann leider alle unter der Haut gewachsen sind, habe ich es schnell wieder sein lassen...
Aber nun habe ich ja einen tausendmal besseren Epilierer :)

Das beste an dem Silk-épil 7 Dual ist für mich persönlich, dass es mit ihm möglich ist, die Beine auch nass zu epilieren.

Beine erste Erfahrung Braun Silk-épil 7 Dual EpiliererDeshalb die nassen Beine schön mit Rasiergel einschäumen und dann kann's auch schon losgehen.

Ich habe mich für den Epilier-Aufsatz für sanfte Haut mit der integrierten Rasierklinge entschieden, weil ich diesen unbedingt ausprobieren wollte.
Und sensibel ist meine Haut sowieso schon immer^^

Ich muss zugeben, ein bisschen Angst hatte ich schon, ich bin nämlich ziemlich schmerzempfindlich :D


Den Epilierer also am Knöchel angesetzt und dann langsam hochziehen.
...
Aaaah, ganzschön schmerzhaft muss ich sagen!! Oh ja, mir wurde richtig heiß und kalt^^
Aber was tut man nicht alles für die Schönheit was?!




Vom Ergebnis war ich dann allerdings aber sowas von beeindruckt!
Seht ihr das auf dem Foto?
Den Silk-épil 7 hochgezogen und kein einziges Haar steht mehr! Wahnsinn!!
Und durch die integrierte Rasierklinge ist auch alles noch super glatt - es fühlt sich wirklich besser an, als wenn ich meine Beine nass rasiere o.O

Ach und noch ein Tipp: Ich habe festgestellt, dass es viel weniger wehtut, wenn ihr den Braun Epilierer öfter unter den Wasserhahn haltet und auch das Bein immer schön nass ist. 


rote punkte nach dem epilieren Braun Silk-épil 7 Dual Epilierer Braun empfiehlt, dass man die ersten Epilieranwendungen abends durchführen sollte, damit sich die Haut nachts erholen kann.
 
So habe ich es auch gemacht. Meine Beine sind anfangs ganz schön gerötet und tun auch ein bisschen weh, wenn man sich z.B. auf sie setzt.
Am nächsten Morgen ist aber alles vorbei und sie sehen wie immer aus.



Nun bin ich gespannt wie es weitergeht.
Im ersten Monat sollen die Beine jede Woche epiliert werden.
Also warte ich nun ab, wie meine Beine in einer Woche aussehen werden und berichte dann wieder :)