18. März 2012

Highlights of the week - ich und fasten...

Diese Woche hat mich ganz stark das Thema FASTEN beschäftigt - darüber hört man ja eigentlich nur Gutes. Und weil meine Kollegin auch jährlich eine Woche fastet, habe ich mir gedacht, warum nicht auch mal ausprobieren. Als Beistand machte auch meine Schwiegermama in spé mit.

So gings dann Mittwoch mit spezieller Ernährung los, am Freitag gabs dann nur noch jeweils zwei Birnen und zwei Äpfel sowie eine Orange.
Weil ich eigentlich total viel esse, hatte ich schon ziemlich Angst, dass ich hungern werde. Das war gott sei Dank aber gar nicht der Fall.


Vor Samstag hatte ich aber am meisten Bedenken - der Abführtag!
Es klappte aber alles reibungslos, mir ging es nicht wirklich schlecht und nachmittags haben wir schon eine große Runde mit dem Hundi gedreht.

Was ein bisschen fies war: meine Mutter hatte am Samstag Geburtstag und es gab abends sooo leckere Sachen - aber ich blieb standhaft - komischerweise hatte ich auch überhaupt kein Hunger, obwohl ich den ganzen Tag schon nichts gegessen hatte.

Es ging mir echt gut, obwohl ich schon ziemlich mit dem Kreislauf zu kämpfen hatte (habe einen sehr niedrigen Blutdruck und mir wird auch so oft schwarz vor Augen).

Heute Morgen bin ich dann aber plötzlich schon um 7 Uhr aufgewacht und konnte einfach nicht mehr einschlafen, mir war sooo übel und mir wurde sofort schwindelig, wenn ich aufstand.
So ging das dann leider bis heute Nachmittag, bis meine Schwiegermama (der es auch nicht wirklich gut ging) und ich beschlossen, das muss nicht sein!
Auch wenn wir nicht wirklich Hunger hatten, gab es erstmal eine schöne Suppe mit Nudeln und Möhrchen.
Und schwupps ging es uns gleich viel besser! Alle meinten, wir hätten endlich wieder Farbe im Gesicht und unsere Laune war um 200 % gestiegen.

Deshalb haben wir beschlossen, dass Fasten nichts für uns ist.
Dann lieber öfter mal gesünder ernähren und mehr bewegen ;)


Habt ihr denn schonmal probiert zu fasten??


Und das hier haben meine lieben Bloggerfreundinnen die Woche über angestellt: