1. Juli 2013

Die Pro-Expert Zahncreme von Oral-B/blend-a-med im Test

Gepflegte Zähne finde ich sehr sehr wichtig, deswegen kaufe ich gerne allerlei rund um die Zahnpflege.

Natürlich musste ich da auch bei dem Projekt von "For me online" mitmachen, die 5.000 Botschafter für die neue Pro-Expert Zahncreme von Oral-B/blend-a-med gesucht haben.

Ich hatte Glück und darf dabei sein :)

Die neue Oral-B/blend-a-med Pro-Expert Tiefen-Reinigung beugt Plaquebildung vor und schützt eure Zähne bis zu 24 Stunden.
So haben Karies, Zahnstein und schlechter Atem keine Chance.


~~~

Folgendes Päckchen erreichte mich ein paar Tage später:

 

  • 1x Oral-B/blend-a-med Pro-Expert Tiefen-Reinigung (75 ml)
  • 1x Mini-Zahnseide Pro-Expert Premium Floss
  • 1 Flyer mit QR-Code
  • Projekthandbuch mit Produkt- und Hintergrundinfos
  • Marktforschungsunterlagen zum Befragen von Freunden, Verwandten und Kollegen


Zum Weitergeben an Freunde, Verwandte und Kollegen:
  • 10x Mini Oral-B/blend-a-med Pro-Expert Tiefen-Reinigung (15ml)
  • 4x Mini-Zahnseide Pro-Expert Premium Floss


Pro-Expert Tiefen-Reinigung Zahncreme im Praxistest


Als erstes fallen bei der Zahncreme sofort die Mikroaktiv-Kügelchen auf, die die Zahncreme ein wenig rau aussehen lassen.
Diese sollen Verfärbungen entferne und vor neuen schützen.
Am Anfang fühlt sich die Zahncreme fast ein bisschen pelzig an, was ich bei der regelmäßigen Verwendung aber nicht mehr so stark festgestellt habe.


Der Geschmack der Zahncreme ist angenehm, allerdings fehlt mir ein bisschen das Minzige, wonach das Gefühl nach dem Putzen nicht ganz so frisch im Mund ist.


Was mir allerdings gar nicht gut gefällt ist, dass die Zahncreme im Mund sehr schnell flüssig wird bzw. sich schneller Flüssigkeit im Mund bildet, als bei meinen anderen Zahncremes.
Ich weiß nicht woran dies liegt, allerdings muss ich die Flüssigkeit so viel schneller ausspucken und ich habe kaum mehr Zahncreme im Mund.

Die Reinigungsleistung ist wie auch bei meinen anderen Zahncremes sehr gut. Nach dem Putzen fühlen sich die Zähne weich und sehr sauber an. Dieses Gefühl hält auch relativ lange an, wenn man nicht sehr viel Süßes zwischendurch ist (meist kann ich leider nicht widerstehen :D).

Ob meine Verfärbungen entfernt bzw. weniger geworden sind kann ich persönlich nicht sagen.
Das wird wahrscheinlich nur mein Zahnarzt sagen können und es hängt natürlich auch sehr davon ab, was man isst und trinkt.
Die Zahncreme enthält 75 ml und kostet 2,99 €, was ich schon recht teuer finde.
Insgesamt würde ich mir die Zahnpasta für diesen Preis nicht kaufen, da mir diese große Flüssigkeitssammlung im Mund überhaupt nicht gefällt.
Von der Reinigungsleistung her finde ich sie aber super ;)


Die Mini-Zahnseide im Praxistest

 

Die Zahnseide riecht schon beim Auspacken angenehm nach Minze und macht einen guten Eindruck.

 


Sie kann gut um die Finger gewickelt werden, um die Zahnzwischenräume auf einfache Weise zu säubern.
Dabei schneidet sie nicht so stark ins Zahnfleisch ein, wie meine bisherige Zahnseide, was wirklich super ist.
Sie riecht nicht nur nach Minze, sondern schmeckt auch danach, so dass man anschließend ein sehr erfrischenden Geschmack im Mund hat.


Meine Bewertung für Pro-Expert Zahncreme von Oral-B/blend-a-med und die Mini-Zahnseide: