16. Juni 2015

Backen! von Christine Bergmayer

Nachdem ich von dem Backbuch "Zauberhafte Backideen" absolut begeistert war, wollte ich gleich das nächste ausprobieren.
Entschieden habe ich mich für das Buch "Backen!" von Christine Bergmayer.

 

 

Backen! macht Freude

 
Vielleicht sagt euch die Autorin ja auch etwas, denn sie ist eine bekannte Konditormeisterin.
Auf 208 Seiten stellt sie die einzelnen Backwerke unterteilt nach Teigarten vor - von Biskuit und Brandteig, über Hefe- und Blätterteig bis zum Rührteig ist alles dabei.
 
Das Buch ist hübsch gestaltet und zeigt leckere Kunstwerke.
Für das gebundene Buch zahlt ihr 24,99 €.
 
Schaut mal, was ich noch alles nachbacken kann:
 
 




 
  

Jetzt wird gebacken!

 
Inzwischen habe ich bereits drei verschiedene Rezepte aus dem Backbuch ausprobiert, die uns alle sehr gut geschmeckt haben.
 
Als erstes gab es leckere Haferplätzchen mit Rosinen, die schön knackig und saftig waren.
 


 
 
 
Auch die Schweizer Nusstörtchen waren ein Gedicht, obwohl ich Nüsse eigentlich gar nicht so gerne mag.
Das einzige Problem war, dass ich den Teig nicht so wirklich ausgerollt bekommen habe, weshalb ich ihn in einzelnen Stückchen in die Formen drückte.
 





  
Am leckersten fanden wir jedoch die Donauwellen-Cupcakes.
Die Muffins mit der Sahnecreme und Schokoschicht waren super saftig und richtig schön cremig.
Zum Reinlegen :D
 


 
 
~~~
 
Die Rezepte im Buch sind schon etwas anspruchsvoller und dauern etwas länger als gewohnt.
Außerdem musste ich einige Anleitungen öfter lesen, weil mir nicht sofort klar war, was ich wo wann machen muss.
 
Besonders gut gefallen mir allerdings die Profitipps von Christine Bergmayer, bei denen sie die richtige Zubereitung der verschiedenen Teigarten ganz genau erklärt. Denn ob beispielsweise Eier oder Butter warm oder kalt sind, hat schon eine große Auswirkung auf den späteren Kuchen.


 
 

Fazit

 
Insgesamt gefallen mir die Rezepte aus dem Buch sehr gut und auch die drei getesteten Rezepte waren sehr lecker.
Ich werde sicherlich noch das ein oder andere Rezept ausprobieren und bin guter Hoffnung, dass auch diese sehr gut schmecken werden.
 
 
 
 
Meine Bewertung für das Backbuch Backen! von Christine Bergmayer: