30. Januar 2016

Sport ist Mord - oder gut für die Gesundheit?

Beim Sport gibt es ja häufig Extreme.
Menschen, die fast täglich Sport machen und immer unter Strom stehen und Menschen, die am liebsten zu Hause auf dem Sofa sitzen und an Sport noch nicht mal denken.
Sicherlich sind beide Einstellungen nicht wirklich gesund... In Maßen ist da wahrscheinlich das Zauberwort!

 

 

Sport und ich damals


Ich weiß noch, dass mich meine Mutter als Kind immer zum Kinderturnen und Schwimmen geschleppt hat, was ich aber nicht so wirklich mochte. Als ich dann älter wurde, hatte sich das deshalb auch ziemlich schnell 
erledigt :D

Richtigen Sport machte ich dann bis 23 nicht mehr. Man muss allerdings dazu sagen, dass wir als Kinder und Jugendliche jeden Tag nach der Schule bis zum Abendessen draußen mit den Hunden unterwegs waren und uns viel bewegt haben.
Das ist ja leider häufig gar nicht mehr der Fall. Wahrscheinlich haben wir uns so mehr bewegt, als wenn wir uns eine Stunde beim Sport ausgetobt hätten...

Einige Zeit war ich dann mal im Fitnessstudio, aber ich habe schnell gemerkt, dass dieser Sport an Geräten überhaupt nichts für mich ist.
Ebenfalls habe ich eine Zeit lang Badminton gespielt, aber auch das hat sich irgendwann im Sande verlaufen...
Ein paar Jahre bin ich auch fast täglich auf meinem Laufband gelaufen oder joggen gegangen.

 

 

Sport und ich aktuell


Seit ich vor 3,5 Jahren umgezogen bin, hat sich mein Sportverhalten ziemlich gewandelt. Unser Sportverein im Ort bietet so viele schöne Sportkurse an und seit dem habe ich mich für vier Sportkurse angemeldet.


Montag gibt es Deep Work (eine Mischung aus Pilates und Yoga), Dienstag ist Zumba dran (macht suuuper Spaß!), Mittwoch Step Aerobic (da wird dem Hüftspeck der Kampf angesagt) und Donnerstag gibt es nochmal Fitness für den kompletten Körper.

Natürlich schaffe ich es nicht immer an allen vier Termine mitzumachen, aber ich fahre ansonsten ja auch noch viel Fahrrad, gehe mit meinem Pflegehund joggen oder mache eine Sport-DVD.

Ich bin nach der Arbeit eigentlich immer unterwegs und bin darüber auch sehr froh. Wenn ich mal eine Woche kein Sport mache, ist das schon ein komisches Gefühl...

Macht ihr auch Sport???