5. August 2016

Harmonie und Wellness mit inGarden

 Mein Garten ist mein Ruhepol, in dem ich mich wohl und entspannt fühle.
Gerne stöbere ich deshalb im Internet oder in Geschäften, was es so Neues an Zubehör und Deko gibt, um meinen Garten noch schöner zu machen.
 

 

 

Willkommen im Paradies bei inGarden

 
Ein großes Sortiment für mein zu Hause, den Garten, die Terrasse und auch für den Balkon habe ich bei www.ingarden.de entdeckt. Dort wird besonderen Wert auf Ausgefallenes und Besonderes gelegt. inGarden arbeitet dabei nicht nur mit den Marktführern zusammen, sondern auch mit kleineren Manufakturen, die ihre Artikel nur in kleinen Stückzahlen produzieren.
 
Das Sortiment ist gegliedert in die Kategorien "Haus und Garten", "Feuer, Wärme, Grills", "Gartenhäuser und Co.", "Pools" und "Wellness".
Dort findet ihr die verschiedensten Produkte, wie Gartenduschen, Sitzsäcke, hübsche Gartenmöbel, aber auch Hängezelte, Vogelhäuser, Planschbecken und süße Wasserspiele.
 

Entwerfe dein Carport selbst

 
Überrascht bin ich über den praktischen Konfigurator auf der Website von inGarden, mit dem ihr euer Carport oder eure Terrassenüberdachung nach euren Wünschen und Vorstellungen selbst zusammenstellen könnt. 
Wenn ihr eure Wunschmaße eingegeben habt, wird vom Programm sofort überprüft, ob die Maße machbar sind und ob es evtl. Planungsfehler gibt. Diese werden dann vom System sofort ausgeschlossen.
 
Bei der Planung könnt ihr die verschiedensten Dinge berücksichtigen: Dachform, Wandanbau oder freistehend, Holzart, Pfostenstärke, Dacheindeckung, Verzierungen und und und...
So könnt ihr euch ganz individuell euer Traum-Carport zusammenstellen.
  
~~~
 
Schaut doch einfach mal selbst im Online-Shop von inGarden vorbei und ihr werdet sicherlich selbst etwas finden, dass zu eurem Garten passt.
Ich bin am überlegen, ob wir uns nicht so stylische Korbmöbel für die Terrasse kaufen. Sie sind sehr bequem und sehen einfach auch richtig gut aus oder? Das Problem ist nur, dass ich noch nicht so genau weiß, wo wir sie im Winter lassen sollen. Wahrscheinlich wäre da eine Terrassenüberdachung nicht verkehrt *lach*