31. August 2016

Was ziehe ich bloß an?

Die Frauen kennen das Problem und vielleicht auch einige Männer - der Kleiderschrank ist voll und trotzdem hat man irgendwie nichts zum Anziehen... Jeden Morgen stehe ich vor meinem Kleiderschrank und überlege, was ich denn heute mal anziehen könnte.

 

 

Die Qual der Wahl beim Anziehen


Dabei muss ich ja so Einiges beachten: Wie wird das Wetter heute? Da ich ein ziemlicher Frostköttel bin, ist ein dünnes Jäckchen eigentlich auch jetzt im Sommer immer Pflicht. Dann spielt auch das eigene Befinden eine große Rolle - es gibt Tage, da ist mir schon beim Aufstehen so richtig warm oder aber so richtig kalt.

Und auch die Farbe der Kleidung ist wichtig - habe ich heute Lust auf grün, rot, lila, schwarz oder doch weiß?
Fragen über Fragen, über die sich die meisten Herren wahrscheinlich keinen Kopf machen :D Sie haben ja oft ein Kleidungsstück in unterschiedlichen Farben und denken da nicht so viel nach. Oft wählen sie weniger Klamotten, die aber besserer Qualiät sind und daher auch länger halten. Zu solch guten hochwertigen Materialien gehört auch die so populär gewordene Merinowolle. Da können die Herren zum Beispiel Merino Poloshirts ganz bequem auch im Internet kaufen. So sehen sie nicht nur gut aus, sondern genießen auch einen hervorragenden Tragekomfort.


Aber wenn ich die richtigen Kleidungsstücke gefunden habe, bin ich ja trotzdem noch nicht fertig. Denn auch der passende Schmuck und die passenden Schuhe müssen zum Outfit gefunden werden. Und natürlich muss auch der Lidschatten farblich passen^^

Tja, und wenn ich das alles entschieden und mich fertig gemacht habe, ist doch glatt eine Stunde vorbei und ich muss mich beeilen, dass ich meinen Zug zur Arbeit noch erwische.



Aussortieren macht Ordnung


Deshalb bin ich auch sehr froh, dass ich in letzter Zeit meine Kleiderschränke so gut auf Vordermann gebracht habe und in meinem Urlaub tatsächlich 58 Kleidungsstücke aussortiert habe. So habe ich nun tatsächlich ein wenig mehr Platz in meinen Schränken und finde mich besser zurecht bzw. weiß, wo welche Kleidungsstücke hängen.

Habt ihr denn eine bestimmte Ordnung in euren Kleiderschränken? Zum Beispiel nach Farben oder Gewebearten? Ich ehrlich gesagt nicht, allerdings liegen beispielsweise auf einem Regalbrett alle T-Shirts, auf dem nächsten die Pullover und ganz unten die Jeans.
Kleider und Jacken hängen natürlich auf der Stange, damit sie nicht so sehr verknittern.


 
Und so finde ich dann meist recht schnell das Kleidungsstück, das ich heute anziehen möchte :)
Im Moment stehe ich zum Beispiel total auf Aprikot-Farbe, die so schön sommerlich und frisch ist. Sie macht mir immer so richtig gute Laune und ich fühle mich darin sehr wohl.
Habt ihr vielleicht auch eine Lieblingsfarbe bei Kleidungsstücken?