26. September 2019

Essen kochen mit Baby

*Anzeige

Frisches Essen zu kochen ist mir schon immer sehr wichtig, Fast Food kommt bei mir nur selten auf den Tisch. Mit Max habe ich es meist gut geschafft alle zwei Tage zu kochen, mit Baby und Kleinkind ist es dagegen schon schwieriger...


Während ich früher viele neue Rezepte ausprobiert habe, deren Zubereitung meist gute 1,5 Stunden gedauert hat, muss es inzwischen schneller gehen.

Deshalb habe ich mir eine Liste mit Rezepten erstellt, die schnell zubereitet sind. Dazu gehört beispielsweise Pellkartoffeln mit Quark, Rührei mit Wurst, Spagetti Bolognese, Muskartoffeln mit Spiegelei, Fischstäbchen mit Spinat, Pfannkuchen etc.
Da Gemüseschnibbeln oft sehr lange dauert, kaufe ich nun oft Tiefkühlgemüse. Besonders gerne die Sorten von Frosta, da sie tatsächlich nur Gemüse enthalten.

Ab und zu bestellen wir auch mal ganz gerne Essen bei Lieferdiensten. Bei uns im Ort gibt es eine Pizzeria, die super leckere Pizzen selbst macht. Absolut zu empfehlen!
Leckere und frische Gerichte gibt es beispielsweise auch bei der Catering Firma www.daily-catering.de, die Büros, Firmen und verschiedenste Events rund um Hamburg mit Speisen und Getränken beliefert. Dort gibt es alles, was das Herz begehrt - von Fingerfood, Salaten und warmen Speisen zu Spießen, frisch gepressten Säften, Desserts und vielem mehr.

Für schnelle, frische Rezepte bin ich immer zu haben - also gerne her damit, wenn ihr welche habt ;-)