Direkt zum Hauptbereich

Die E-Zigarette liegt im Trend

Ein neuer Trend hat nun auch in Deutschland Einzug gefunden: die Elektrische-Zigarette, kurz auch E-Zigarette genannt.

Für die einen ist es ein ganz neues Raucherlebnis, für andere ist sie vielleicht noch gesundheitsschädlicher als die Tabakzigarette.
Bewiesen ist das jedoch alles nicht. Fakt ist (was für mich als Nichtraucher der größte Vorteil ist), dass der Qualm der E-Zigarette nicht stinkt und Raucher so sogar in Restaurants rauchen dürfen. Außerdem wird nur der in der E-Zigarette erzeugte Dampf inhaliert, der nahe zu komplett giftfrei und geruchlos ist. Der Gesundheit wird also durch die E-Zigarette (wahrscheinlich) nicht geschadet, da keine Stoffe verbrannt werden, wie bei der normalen Tabakzigarette.

Von über 20 Millionen Rauchern in Deutschland sollen bereits 2 Millionen auf die E-Zigarette umgestiegen sein, was fast ganze 10 % ausmacht. Ein riesen Erfolg in so kurzer Zeit.

Vor einigen Jahren war dieser ganze Boom aber noch gar nicht abzusehen.
Die E-Zigarette roch in der Anfangszeit sehr unangenehm und war auch nur sehr unpraktisch zu handhaben. Sicherlich kein Ersatz für die gute alte Tabakzigarette. Mit den Jahren wurde die E-Zigarette aber immer weiter verbessert und ist heute oft von einer Tabakzigarette gar nicht mehr zu unterscheiden.

So bleibt auch der geliebte Wohlfühlfaktor, den die lieben Raucher so dringend brauchen und es braucht auf nichts verzichtet werden.

Auch im Internet gibt es bereits einige Anbieter von E-Zigaretten.
Einer der größten und bekanntesten Shops ist der Shop von ismoker.




Dort könnt ihr E-Zigaretten inclusive allem Zubehör ab 39,95 € kaufen.
Es gibt einige Varianten in verschiedenen Farben und Formen, bei denen ihr euch die Lieblings-E-Zigarette aussuchen könnt.
Den darin enthaltenen Verdampfer müsst ihr übrigens nach 40 - 60 Tagen wechseln.



Überall ist die E-Zigarette allerdings nicht erlaubt, obwohl davon ja eigentlich niemand gestört wird. So darf sie beispielsweise nicht in der Deutschen Bahn verwendet werden und auch nicht bei den meisten Fluggesellschaften (was ich eigentlich doch vernünftig finde).


Bildrechte: www.ismoker.de

Beliebte Posts aus diesem Blog

ICL: Erfahrungen mit meinen neuen implantierbaren Linsen

Ich muss heute einfach mal meine Begeisterung und meine neuen Erfahrungen mit euch teilen. Denn ich kann endlich sehen - so richtig zu 100 % und das ganz ohne Brillen oder Kontaktlinsen!!!  

Degusta Box Cold März 2023 im Test

*Anzeige Yippie, da stand doch tatsächlich schon die nächste Degusta Box Cold bei uns vor der Tür, dabei ist ja die Degusta Box Cold Januar 2023 noch gar nicht vor allzu langer Zeit geliefert worden :-) Gleich 14 gekühlte Produkte findest du in der Degusta Box Cold März 2023. 

Arbeitslos - nein danke!

Ich muss schon sagen, ich bin ziemlich glücklich, dass ich einen sicheren Job habe und nicht einfach so gekündigt werden kann.  Denn sich täglich nicht sicher zu sein, ob man eine Woche später noch immer in seinem Job arbeitet, muss schon ziemlich schrecklich sein. Gerade in der freien Wirtschaft und in der derzeitigen Situation kommt es ja leider gar nicht so wenig vor, dass einem Arbeitnehmer gekündigt wird und er plötzlich ohne Job da steht. Und einen neuen Job finden, ist auch nicht gerade einfacher.     Gekündigt - was nun?