Direkt zum Hauptbereich

Die Schöne und das Biest & Cinderella im Test

Als Kind habe ich meine Walt Disney Videos geliebt und gehütet wie einen Schatz.
Ich freue mich schon, wenn unser Sohn Max größer ist und wir den ersten Märchenfilm zusammen schauen können.

"Der König der Löwen" wird auf jeden Fall dabei sein, aber auch "Die Schöne und das Biest" und "Cinderella"
Die beiden letzteren Filme gibt es seit dem 05.12.2017 im Doppelpack zu kaufen.


Die Neuverfilmung von "Die Schöne und das Biest" war ja erst vor einiger Zeit im Kino zu bestaunen mit der Hauptdarstellerin Emma Watson. Und Cinderella wird von Lily Collins gespielt.


Im Doppelpack verbergen sich zwei einzeln verpackte DVDs in separaten Hüllen.


Die beiden Filme sind wirklich nicht zu vergleichen mit meinen alten VHS-Kassetten! Das Bild ist richtig scharf und die Musik unglaublich schön! 
Beide Schauspielerinnen sind bezaubernd und spielen ihre Rolle perfekt. Eine klasse Umsetzung von Trickfilm hin zu echten Darstellern, die nichts an Emotionalität und Zauber einbüßt.



©2017 Disney

Die Märchen lassen besonders die Kleinen für eine Weile in eine andere Welt eintauchen und verführen zum Träumen.
Und mit nur 13 Euro für beide DVDs ein wirklich günstiger Spaß!


Meine Bewertung für Die Schöne und das Biest & Cinderella:

Beliebte Posts aus diesem Blog

ICL: Erfahrungen mit meinen neuen implantierbaren Linsen

Ich muss heute einfach mal meine Begeisterung und meine neuen Erfahrungen mit euch teilen. Denn ich kann endlich sehen - so richtig zu 100 % und das ganz ohne Brillen oder Kontaktlinsen!!!  

Degusta Box Cold März 2023 im Test

*Anzeige Yippie, da stand doch tatsächlich schon die nächste Degusta Box Cold bei uns vor der Tür, dabei ist ja die Degusta Box Cold Januar 2023 noch gar nicht vor allzu langer Zeit geliefert worden :-) Gleich 14 gekühlte Produkte findest du in der Degusta Box Cold März 2023. 

Arbeitslos - nein danke!

Ich muss schon sagen, ich bin ziemlich glücklich, dass ich einen sicheren Job habe und nicht einfach so gekündigt werden kann.  Denn sich täglich nicht sicher zu sein, ob man eine Woche später noch immer in seinem Job arbeitet, muss schon ziemlich schrecklich sein. Gerade in der freien Wirtschaft und in der derzeitigen Situation kommt es ja leider gar nicht so wenig vor, dass einem Arbeitnehmer gekündigt wird und er plötzlich ohne Job da steht. Und einen neuen Job finden, ist auch nicht gerade einfacher.     Gekündigt - was nun?