6. April 2020

Positive Parenting für glückliche Kinder

*Anzeige

Was wollen alle Eltern? Natürlich, dass ihre Kinder glücklich sind! Und dabei will das Buch "Die fünf Schlüssel zum Herzen deines Kindes" von Rebecca Eanes helfen.


Die Autorin betreibt einen erfolgreichen Blog, der alles rund um das Thema "Positive Parenting" beinhaltet. Eine Zusammenfassung der besten Tipps, wie eine liebevolle Erziehung gelingen kann, gibt es nun in diesem Buch auf 203 Seiten.


Was ist Positive Parenting?


Grundgedanke von Positive Parenting ist das Vertrauen und die Kooperation zwischen Eltern und Kindern. Die emotionale Verbindung spielt eine große Rolle. Strafen sind dagegen nicht vorgesehen, da sie die Beziehung belasten. Das Motto heißt Zusammenarbeiten anstatt sich gegeneinander auszuspielen.

Was sind die fünf Schlüssel?


Laut Rebecca Eanes stützt sich Positive Parenting auf fünf Grundpfeiler: Bindung, Respekt, proaktive Erziehung, empathisches Führen und positive Disziplin.
Durch diese fünf Punkte könnt ihr eure Kinder als Führungsfigur durch ihr Leben begleiten und zu selbstbewussten Persönlichkeiten erziehen.

Meine Rezension


Das Buch "Die fünf Schlüssel zum Herzen deines Kindes" erläutert einfach und verständlich, was unter Positive Parenting verstanden wird, wie es die Eltern-Kind-Beziehung positiv beeinflusst und vor allem, wie Eltern diese Philosophie im Alltag anwenden können.

Gut gefällt mir auch, dass am Ende jeden Kapitels Fragen gestellt werden, die ihr zusammen mit eurem Partner beantworten solltet. So bildet ihr mit eurem Partner leichter eine Einheit und merkt beispielsweise, was wem bei der Beziehung zu den Kindern wichtig ist.


Das Kapitel "Die häufigsten Erziehungsprobleme" greift einige bekannte Probleme auf und zeigt auf, wie sie mit proaktiver Erziehung ohne große Strafen gelöst werden können. Super!

Wer sich also zum Thema Positive Parenting schlau machen und Gedankenanstöße haben möchte, kann ich dieses Buch für 18 Euro auf jeden Fall empfehlen.


Meine Bewertung für "Die fünf Schlüssel zum Herzen deines Kindes":