30. Mai 2012

Bestens versorgt mit leckeren Gerichten und Lieferando

Der Magen knurrt und nichts leckeres Essbares in der Nähe oder einfach keine Lust zum Kochen - so gehts mir etwa einmal bis zweimal im Vierteljahr dann doch.
Und dann wird in der Not meist der Pizzaservice angerufen ;)

So wie auch am Sonntagabend, da musste es einfach mal wieder sein.  Allerdings können wir uns nur selten einigen, welcher Pizzaservice denn nun der beste ist. Deshalb haben wir einfach mal Lieferando befragt, der etliche Bewertungen von Kunden gespeichert hat. 


 


Die Benutzung von Lieferando ist ganz einfach:
Als erstes gebt ihr auf der Startseite eure Postleitzahl ein, um anschließend die teilnehmenden Lieferdienste in eurer Umgebung aufgelistet zu bekommen. 
 


Durch einen Klick auf den jeweiligen Pizzadienst (ingesamt 5800 Stück sind bei Lieferando registriert) könnt ihr dann die Speisekarte sowie die Bewertungen der Kunden einsehen. 



Ziemlich gut ist bei uns in Lüneburg beispielsweise Pinoccio bewertet gewesen, deshalb haben wir dort mal zwei Pizzen, einen kleinen Salat und Baguette mit Remoulade bestellt.



Besonders praktisch an Lieferando ist, dass ihr dort bargeldlos beispielsweise über die Sofortüberweisung bezahlen könnt, falls ihr mal nicht genügend Geld im Haus habt. So haben auch wir es am Sonntag gemacht und nur noch dem Pizzaboten etwas Trinkgeld in die Hand gedrückt. 
Falls ihr zu den Pizzasüchtigen wie mein Freund gehört, könnt ihr bei Lieferando Treuepunkte sammeln, mit denen ihr ab 100 gesammelte Punkte ein Gericht im Wert von 8 € kostenlos erhaltet. 

Nun aber zu unserer Bestellung:
Nach 45 min klingelte es an der Tür und wir nahmen die warmen Speisen in Empfang. Alles machte einen frisch zubereiteten und leckeren Eindruck. Absolute Spitze war der Salat für nur 2 € - knackig frisch und super leckeres Dressing.
Dafür waren leider die Pizzen nicht ganz so nach unserem Geschmack: die Salami-Schinken-Champignons-Pizza war viel zu salzig und bei meiner geliebten Hot-Dog-Pizza fehlte einfach der Pepp. 



Deshalb werden wir nächstes Mal lieber doch wieder auf bekannte Ketten wie Joeys oder Smileys zurückgreifen und dort eine Pizza bestellen...
Aber dafür kann Lieferando natürlich nichts, Geschmäcker sind eben verschieden ;)

Obwohl ich doch noch einen einzigen Verbesserungsvorschlag hätte: 
es sind fast nur die kleinen Lieferdienste bei Lieferando gelistet, vielleicht könntet ihr ja auch die größeren "ins Boot holen"?
Insgesamt finde ich den Service von Lieferando aber eine super klasse Idee, auf die wir sicherlich mal wieder zurückgreifen werden :)

Meine Bewertung für Lieferando: