7. Juni 2012

Visitenkarten selbst gestalten und drucken lassen

Habt ihr euch eigentlich schon mal Visitenkarten drucken lassen?
Also ich besitze einmal welche für die Arbeit und als ich letztes Jahr mit meiner "Tupperkarriere" angefangen habe, wollte ich mir selbst Visikarten erstellen und war wirklich erstaunt, was es da alles für Auswahlmöglichkeiten gibt.


Ihr könnt eure Karten beispielsweise mit eigenen Motiven oder Logos gestalten und sogar Fotos draufdrucken lassen. Tausende von Design stehen euch dabei kostenlos zur Verfügung, ihr könnt aber auch individuell euer eigenes Design entwerfen. Der Platz, an dem das Design erscheinen soll, ist dabei nicht festgelegt. Ihr könnt frei entscheiden, ob das Design beispielsweise horizontal oder vertikal erscheinen soll.
Fotos oder Logos könnt ihr ganz einfach über den jeweiligen Service hochladen.

Vielleicht denkt ihr jetzt ja auch wie ich, dass so ein vielseitiger Druck sicherlich nicht günstig ist. Aber da kann ich euch sofort beruhigen, denn ganze 250 Visitenkarten gibt es schon ab 2,50 € und darin enthalten ist sogar noch ein gratis Stempel und ein gratis Etui. ???

Euer nächstes Argument ist sicherlich, dass das ja alles viel zu aufwendig und zeitintensiv sei.
Okay, ich gebe schon zu, dass ich für meine Visitenkarten etwas länger gebracht habe, aber auch nur, weil ich einfach alle Funktionen ausprobieren musste und mich einfach nicht entscheiden konnte (so bin ich halt :D)...
Wenn ihr aber schon ungefähr wisst, wie eure Visitenkarte aussehen soll, ist der Entwurf innerhalb weniger Minuten schon erledigt.
Und in wenigen Tagen liegt eure Bestellung dann schon im Briefkasten und ihr könnt die Karten jedem noch so fernen Verwandten, Bekannten oder Arbeitskollegen zustecken ;)


Mittlerweile macht mir das Entwerfen und Bestellen von Visitenkarten richtigen Spaß und bei jeder Bestellung sehen meine Karten komplett anders aus - aber farbenfroh sind sie immer.
Visitenkarten finde ich einfach auch super praktisch, da ich so die Kontaktdaten meiner Bekannten immer griffbereit habe und nicht lange nach Telefonnummer und Adresse suchen muss.

Ebenfalls kann ich es Selbstständigen nur empfehlen Visikarten zu verteilen, da den Kunden so immer im Kopf bleibt, dass ja hinten rechts in der Schublade noch die Visitenkarte von XY liegt, die ich bei Problemen mit der Versicherung, der Heizung, dem Auto sofort griffbereit habe und mir helfen lassen kann.

Bei der Gestaltung sollten Visitenkarten, die im Beruf eingesetzt werden, allerdings nicht zu bunt und zu überladen sein. Hier gehen auf jeden Fall Schlichtheit und Serösität vor, wenn es sich nicht gerade um einen Künstler handelt.   

Seid ihr jetzt auch auf den Geschmack gekommen und es juckt euch in den Fingern?
Dann probiert es doch einfach mal aus, Visitenkarten selbst zu entwerfen :)


Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash