13. Januar 2015

Privacy 2 - das perfekte Partyspiel!

Für Partyspiele sind wir immer zu haben, denn sie machen unsere Spieleabende erst so richtig lustig.
Umso mehr habe ich mich auch über die Zusage von Hallimash gefreut, dass wir das Partyspiel Privacy 2 testen dürfen.



Privacy 2 - Darum gehts

 

Die Spielidee von Privacy 2 ist eigentlich recht simpel und dennoch genial:
5 bis 12 Freunde lesen nacheinander ziemlich pikante Fragen vor nach dem Motto "Bist du schon mal fremdgegangen?", "Hast du schon mal jemanden die Füße geküsst?", "Schläge zur Kindererziehugn sind in Ordnung" oder "Ich hänge immer noch an meinem Expartner".


Nun müssen alle Mitspieler schätzen, wie viele von ihnen auf die Frage mit Ja antworten werden. Diese Zahl stellt jeder auf der Einstellscheibe ein und legt sie verdeckt vor sich.



Anschließend geht ein schwarzer Beutel reihum, in den ihr entweder einen orangenen Holzklotz für Ja oder einen schwarzen für Nein hineinlegt. Selbstverständlich darf dabei nicht geluschert werden, denn die Beantwortung der Fragen soll ja geheim bleiben. Dabei helfen sollen auch die Pappaufsteller, die eure Holzklötzchen verbergen.

 

Die Spieler, die die exakte Ja-Zahl geschätzt haben, dürfen drei Felder vorrücken, die Mitspieler, die sich um eine Ja-Antwort verschätzt haben, dürfen ein Feld vorrücken.
Der erste, der das Spielfeld komplett umrundet hat (bei 30 Punkten) hat das Spiel gewonnen und kann seine Mitspieler am besten einschätzen.

 



Hier könnt ihr das Spiel nochmal in "live" bestaunen:





 

Privacy 2 bringt Spaß!

 

Wir haben Privacy 2 nun schon mehrfach gespielt und finden es wirklich klasse! Oft gab es großes Gelächter, wenn plötzlich mehrere orangene Steinchen auf das Spielfeld purzeln und doch tatsächlich einige Freunde die Frage "Ich habe schon mal mit jemanden geknutscht, von dem ich nicht mal den Vornamen kannte" mit Ja beantwortet haben.

Mit 8 bis 10 Spielern hat es uns am meisten Spaß gemacht, denn bei 5 Spielern ist die Gefahr doch recht groß, dass die eigene Antwort evtl. doch ans Licht kommt.



Oft sind wir nach dem Vorlesen der Frage erstmal in Lachen ausgebrochen und mussten darüber erstmal diskutieren, bis es mit dem Spiel weiterging. Es ist auf jeden Fall richtig, dass Privacy 2 erst ab 16 Jahren ist, da die Fragen doch schon recht ääähm ja - ich finde ihr müsst es einfach mal selbst spielen, dann wisst ihr was ich meine :D

Als Partyspiel mit Freunden ist es auf jeden Fall super geeignet, mit der Familie würde ich lieber etwas anderes spielen :D
Alle Daumen hoch für Privacy 2, das Spiel von Amigo kommt nun häufiger auf den Spieletisch!




Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash