26. September 2015

Günstige Markenuhren durch Replicas

UHREN sind ja inzwischen so einem richtigen Modeaccessoire geworden. Zurzeit sind ja besonders große Uhren sehr modern, am besten mit Zirkoniasteinen und viel Bling Bling.

Auch ich habe eine ähnliche Uhr und liebe sie heiß und innig, auch wenn ich sie schon vor fast zwei Jahren zu Weihnachten geschenkt bekommen habe.
Die Rede ist von meiner goldenen Fossiluhr. Ich habe lange überlegt, ob ich mir die Uhr wünschen soll, da sie ja nicht gerade günstig ist im Vergleich zu No-Name-Uhren.


 

Markenuhren sind fast unbezahlbar


Wenn man meine Fossiluhr allerdings mit anderen Uhren wie Rolex, Cartier, Zenith oder Piaget vergleicht, komme ich mit meinem Preis wohl ziemlich gut weg :D
Denn für eine Rolex zahlt ihr mal locker 10.000 € und mehr.
Ganz ehrlich - das wäre es mir nun wirklich nicht wert!

Allerdings müsst ihr ja gar nicht so viel Geld ausgeben, denn es gibt ja Replica Uhren!
Die sehen ganz ähnlich wie Markenuhren aus, sind aber um ein Vielfaches günstiger!
Und vor allem gibts vom Design her kaum einen Unterschied, so dass man sie tatsächlich für Markenuhren halten könnte :D

watchcopy.in 

Bildrecht: Watchcopy.in Inc.


 

Luxus durch Replicas


Jeder muss natürlich für sich selbst entscheiden, ob er eine Replica Uhr tragen möchte oder nicht.
Wenn man das Design von Rolex und Co. einfach klasse findet, aber nicht bereit ist soviel Geld dafür auszugeben, sind Replicas auf jeden Fall eine günstige Alternative ;)